Die perfekten 3 wochen in indonesien!

Indonesien Reiseroute

Erfahre mehr über meine Route und meine Vorschläge für dich!

Welche Route soll ich wählen? Was schaffe ich alles in 3 Wochen Indoesien? Wo muss ich hin wenn ich Entspannung oder Abenteuer will? Das alles erfährst du hier!

Meine Reiseroute in Indonesien

Indonesien hat über 17.000 Inseln, von denen ungefähr 6.000 bewohnt sind und so ziemlich alle wunderschön! Da kann es schon mal vorkommen, dass man mit der Auswahl der Inseln überfordert ist 😀 Ich möchte dir in diesem Beitrag meine Reiseroute und zwei Routenvorschläge vorstellen. Insgesamt war ich 4 Wochen in Indonesien unterwegs, von denen ich 3 Wochen gereist bin. Die letzte Woche habe ich in einem Ashram in Ubud auf Bali verbracht. In diesen 3 Wochen habe ich über 8 Inseln besucht und war unter anderem 4 Tage auf einem Schiff unterwegs. Wenn du lieber einen ruhigen Urlaub machen möchtest, dann würde ich dir meine Reiseroute nicht empfehlen, denn diese hat recht wenig mit Entspannung zu tun 😀

Vorab möchte ich erwähnen, dass ich etwas Kreuz und Quer durch Indonesien gereist bin, da ich alles sehr spontan entscheide und immer flexibel sein möchte 😀 Die Route kann man also definitiv noch optimieren, sodass es weniger stressig ist. Kurz zusammengefasst war meine Route, bei der ich mich auf Inseln rund um Bali konzentriert habe (die entfernteste war Flores), wie folgt:

Meine Reiseroute:

Bali – 5 Nächte
Gili Air – eine Nacht
Lombok – 7 Nächte
Nusa Lembongan – 2 Nächte
Nusa Ceningan
Nusa Penida – 3 Nächte
Gili Trawangan – 2 Nächte
Lombok nach Flores – 4 Nächte auf dem Schiff
Flores – eine Nacht
Bali – 5 Nächte im Ashram 

2 Routenvorschläge für 3 Wochen Indonesien

Im Grunde genommen musst du selbst für dich entscheiden, was du sehen möchtest und ob du einen entspannten Urlaub mit wenig Aktivitäten möchtest oder ob dir ein Abenteuerurlaub lieber ist. Ich habe dir zwei Routenvorschläge erstellt. Der Entspannungsurlaub ist etwas für dich, wenn du wirklich runterkommen möchtest und auf Aktivitäten verzichtest. Du verbringst längere Zeit an einem Ort und reist somit langsamer und enstpannter. Wohingegen mein zweiter Routenvorschlag mein Favorit ist, da ich selbst unheimlich gerne aktiv bin und es liebe, neue Orte zu erkunden!

  • Bali – 7 Nächte: Erst einmal ankommen und den Jetlag überwinden 😀 hier könnte man sich für 2 Orte auf Bali entscheiden. Zum Beispiel Canggu und Ubud 🙂
  • Gili Air – 4 Nächte: Umrunde die kleine Insel zu Fuß! 
  • Gili Meno – 3 Nächte: Erkunde die Insel mit dem Fahrrad! 
  • Lombok – 4 Nächte: Entdecke die umliegenden Strände mit dem Roller von Kuta aus!
  • Bali – 3 Nächte
  • Bali – 5 Nächte: Erst einmal ankommen und den Jetlag überwinden 😀 hier könnte man sich für 2 Orte auf Bali entscheiden. Zum Beispiel Canggu und Ubud 🙂
  • Nusa Penida – 3 Nächte: Auf jeden Fall die Ost- und Westküste erkunden und mit Mantarochen tauchen oder schnorcheln gehen!
  • Gili Trawangan – 2 Nächte: Mache die Nacht zum Tag an wunderschönen Stränden!
  • Lombok – 4 Nächte: Erkunde die umliegenden Strände mit dem Roller von Kuta aus!
  • Von Lombok nach Flores – 4 Nächte auf dem Schiff: Eine wunderschöne Fahrt mit 40 anderen jungen Menschen wartet auf dich! Der Komodonationalpark ist nur ein Highlight von vielen! 
  • Flores – 1 Nacht: Mit dem Flugzeug geht’s zurück nach Bali.
  • Bali – 2 Nächte

Was du spannendes auf den Inseln sehen und erleben kannst habe ich dir selbstverständlich auch zusammengetragen. Hier findest du eine Übersicht, wo du zu jeder Insel einen Beitrag findest 🙂

Wenn du dich jetzt fragst: Schön und gut, aber wie komme ich überhaupt auf die Inseln und wie bewege ich mich in Indonesien fort? Dann lies dir diesen Beitrag durch!

Falls du doch noch Fragen zu deiner Route oder Inseln haben solltest, kannst du mir sehr gerne schreiben! Hinterlasse ein Kommentar unter diesem Beitrag, nutze das Kontaktformular oder kontaktiere mich auf Instagram.