Einreise nach Indonesien leicht gemacht!

Visum Für Indonesien

Erfahre mehr über dein Visum für Indonesien!

Ob du ein Visum für Indonesien benötigst und ob du länger als 4 oder 8 Wochen im weltgrößten Inselstaat bleiben darfst erkläre ich dir übersichtlich in diesem Beitrag! 

VISAARTEN IN INDONESIEN 

Zur Erklärung:

Theoretisch sind alle 4 dargestellten Visaarten für touristische Zwecke gedacht, da bei keinem der 4 Arten das Arbeiten in Indonesien gestattet ist. Ich habe zwecks Unterscheidungshilfe ein Visum „Tourist Visa“ genannt, da dies auch im Antragsformular als solches beschrieben ist. Zudem gibt es weitere Arten bei denen auch das Arbeiten erlaubt ist. Dies ist hier im Antragsformular nachzulesen. Ich habe mich in diesem Beitrag auf die wesentlichen Arten beschränkt 🙂

Visa Free Entry

  • Gültigkeit 3o Tage – nicht verlängerbar
  • erhältlich am Flughafen in Indonesien
  • kostenlos

Beantragung:

  • Immigration Schalter am Flughafen
  • Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten und noch mindestens 2 freie Seiten hat
  • Nachweis eines Tickets zur Weiter- oder Heimreise

Tourist Visa

Beantragung bei indonesischem Konsulat:

  • Ausgefülltes Antragsformular
  • 2 biometrische Passfotos
  • Original Reisepass (min. 6 Monate gültig)
  • Kopie Reisepass 1. Seite
  • Hin- und Rückflugticket/Weiterreise
  • 50 Euro (vor Ort mit EC-Karte zahlbar)
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (z.B. Kontoauszug)

Visa on Arrival

  • Gültigkeit 30 Tage – verlängerbar auf 60 Tage
  • erhältlich am Flughafen in Indonesien

Beantragung:

  • Visa on Arrival Schalter
  • Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten und mindestens 6 Monaten Gültigkeit
  • 35 USD
  • bei Verlängerung weitere 35 USD
  • Ticket zur Heim- oder Weiterreise

Social Visa

Beantragung bei indonesischem Konsulat:

  • Ausgefülltes Antragsformular
  • 2 biometrische Passfotos
  • Original Reisepass (min. 6 Monate gültig)
  • Kopie Reisepass 1. Seite
  • Hin- und Rückflugticket/Weiterreise
  • 50 Euro (vor Ort mit EC-Karte zahlbar)
  • Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (z.B. Kontoauszug)

VISA FREE ENTRY 

Wenn du dich dafür entscheidest, 30 Tage oder weniger in Indonesien zu bleiben, ist das Visa Free Entry perfekt für dich.

Du musst dich im Voraus um nichts kümmern. Bei der Einreise in Indonesien bekommst du einen Stempel in deinen Reisepass, der dir erlaubt für 30 Tage in Indonesien zu bleiben. Dein Reisepass muss noch mindestens 6 Monate gültig sein und das Visum ist kostenlos. Du kannst diese 30-tägige Aufenthaltsgenehmigung aber nicht verlängern und musst bei der Einreise nachweisen können, dass du das Land nach 30 Tagen wieder verlässt. Hierfür kannst du zum Beispiel einfach dein Flugticket ins nächste Land vorweisen.

Bitte beachte: 30 Tage sind nicht unbedingt automatisch ein ganzer Monat! Jeder Tag den du länger in Indonesien bleibst musst du mit einer Strafe bezahlen. Deshalb mein Tipp: Zähle die Tage gewissenhaft, bevor du deinen Weiterflug buchst.

Falls du aber noch gar nicht weißt, in welches Land es nach Indonesien gehen soll und du somit noch gar kein Ticket zur Weiterreise hast, habe ich einen Tipp für dich. Es ist möglich ein Ticket für einen kleinen Preis zu „mieten“. Dieses Ticket verfällt nach einer bestimmten Zeit. Auch ich habe das für meine Einreise nach Thailand beispielsweise bereits angewendet. Mehr dazu hier.

Als ich von Australien nach Indonesien geflogen bin, wollte die Fluggesellschaft mein Ausreiseticket von Indonesien in ein anderes Land sehen. Es wird also streng kontrolliert. Dasselbe kann dir auch an einem deutschen Flughafen passieren. 

Natürlich kannst du kurz aus Indonesien ausreisen und nach 24 Stunden wieder einreisen. Dann bekommst du erneut eine 30-tägige Aufenthaltsgenehmigung.

Falls du aber weißt, dass du auf jeden Fall länger als 30 Tage in Indonesien verbringen möchtest, ist das Visa on Arrival gut für dich geeignet. 

VISA ON ARRIVAL 

Das Visa on Arrival erlaubt dir einen Aufenthalt von 30 Tagen und kann um weitere 30 Tage verlängert werden. 

Am Flughafen wirst du einen Visa on Arrival Schalter finden an dem du 35 USD in bar bezahlen musst (es werden verschiedene Währungen akzeptiert). Die Quittung gibst du am Immigration Schalter ab und bekommst so dein Visa on Arrival in deinen Pass gestempelt. Auch hier gilt wieder: Dein Reisepass muss noch mindestens ein halbes Jahr gültig sein und mindestens zwei freie Seiten haben. Wenn du das Visa on Arrival verlängern möchtest, wird dich dies wieder ungefähr 35 USD (500.000 indonesische Rupiah) kosten. Es sollte mindestens sieben Arbeitstage vor Ablauf der ersten 30 Tage beantragt werden. Insgesamt musst du 3 Mal bei der Imigrasi (Behörde in Indonesien) erscheinen. Beim ersten Mal musst du deinen Pass und Formulare abgeben, beim zweiten Mal Foto und Fingerprint machen lassen und beim dritten Mal deinen Reisepass abholen.

Du kannst auch eine sogenannte Visa Agentur wie zum Beispiel Visa4Bali für deine Verlängerung des Visums beauftragen. Diese kümmert sich gegen einen Aufpreis zusätzlich zur Visagebühr um deine Aufenthaltsverlängerung.

Nach diesen 60 Tagen musst du ausreisen. Es gibt keine Möglichkeit das Visa on Arrival noch einmal zu verlängern. Du könntest einen sogenannten Visa Run machen. Das heißt du reist aus und nach mindestens 24 Stunden wieder ein. Dann kannst du dir theoretisch wieder ein Visa on Arrival oder ein Visa Free Entry besorgen 🙂

TOURIST VISA 

Das Tourist Visa kannst du bereits in Deutschland bei der indonesischen Botschaft beantragen und es ist mindestens 60 Tage ohne Verlängerung gültig. Das Visum kannst du problemlos auf höchstens 180 Tage verlängern. Dieses Antragsformular musst du vollständig ausfüllen und entweder persönlich oder per Post an die indonesische Botschaft in Deutschland senden. Falls du das Antragsformular per Post sendest musst du einen Nachweis beilegen, dass du das Visum bereits per Überweisung bezahlt hast. Ebenfalls muss ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegen. Das Visum kostet 50 Euro.

Dein Visum kannst du in Deutschland in folgenden Einrichtungen beantragen:

Bei der Verlängerung des Visums in Indonesien kann es allerdings passieren, dass du einen Sponsor angeben musst, also einen Local, der für dich haftet. Auch hier kannst du für die Verlängerung eine Visa Agentur wie zum Beispiel Visa4Bali beauftragen, die sich um deine Verlängerung des Visums kümmert und dir praktisch einen Local zur Verfügung stellt. Auch hier musst du wieder 3 mal zur Imigrasi (1. Unterlagen abgeben, 2. Passfoto & Fingerabdruck, 3. Unterlagen abholen). Es ist auch möglich, dass du deinen Reisepass direkt in der Agentur lässt und ihnen einfach per WhatsApp bescheid gibst, wenn du länger in Indonesien bleiben möchtest. Dann verlängert dir die Agentur ohne, dass du noch einmal hin musst, dein Visum automatisch. Du hast die Möglichkeit es 4 mal für 30 Tage zu verlängern (insgesamt 180 Tage Aufenthalt).

Nach 6 Monaten musst du ausreisen. Du kannst in einem anderen Land aber wieder zu einer indonesischen Botschaft gehen und dir ein Visit Visa besorgen. Genauso gut kannst du aber auch für mindestens 24 Stunden ausreisen und dir danach ein Visa on Arrival oder Visa Free Entry besorgen 🙂 

SOCIAL VISA 

Dies ist geeignet für dich, wenn du in Indonesien studieren oder ein Praktikum absolvieren möchtest. Auch dieses Visum muss außerhalb von Indonesien bei einem Konsulat beantragt werden. Wie bereits erwähnt gibt es in Deutschland ein indonesisches Konsulat in Berlin, Frankfurt oder Hamburg.

Hier kommst du zum Formular des Visums und kannst unten auf der Checkliste nachlesen, was du alles benötigst. Im Prinzip gilt aber dasselbe wie auch für das Tourist Visa. Das Social Visa kannst du wieder 4×30 Tage verlängern, sodass du am Ende ein halbes Jahr in Indonesien bleiben kannst. Auch hier würde ich dir wieder zur Abwicklung eine Agentur wie Visa4Bali zu beauftragen.  

Danach musst du ausreisen und könntest theoretisch einen Visa Run machen. Du kannst dir beispielsweise wieder ein Social Visa in Singapur bei einer indonesischen Botschaft beantragen und wieder mit diesem Visum einreisen. Selbstverständlich kannst du auch mit einem Visa Free Entry oder dem Visa on Arrival einreisen. 

ONWARD-TICKET – OneWayFly

 

Dies ist eine Möglichkeit ein Flugticket zu „mieten“, das später wieder entfällt. Die Reiseagentur OneWayFly bucht praktisch dein Flugticket mit deinen Wunschdaten und deinem Wunschziel. Also zum Beispiel ein Ticket von Bali nach Singapur zu einem bestimmten Zeitpunkt (selbstverständlich bevor dein Visum abläuft 😀 ). Zusätzlich musst du bei der Buchung eines Tickets noch deinen Namen und deine E-Mailadresse angeben. Nach 2 Wochen cancelt die Agentur dein Ticket automatisch, du musst nichts weiter tun. Das Ganze kostet dich 19 Euro. 

Das Gute an dieser Agentur ist, dass das Ticket nicht nach zum Beispiel 48 Stunden wie bei anderen Agenturen gecancelt wird, sondern erst nach 2 Wochen. Dies kann von Vorteil sein, wenn du zum Beispiel erst ein Visum in Deutschland beantragen möchtest und es dann in Indonesien verlängern möchtest.

Du erhältst dein Flugticket per E-Mail und das kannst du zum Beispiel ausdrucken und deinem Antragsformular beilegen.

Ich habe mir ein Ticket von Thailand nach Wien „gebucht“ und habe es bei der thailändischen Botschaft in Sydney als Ausreisenachweis meiner Beantragung des Visums beigelegt.

TIPP

 

Wenn dir das mit dem Beantragen des Visums selbst du kompliziert ist, kann ich dir Visabox empfehlen. Diese Agentur beantragt dein Visum für dich.

Nun hast du einen Überblick über die verschiedenen Visaarten in Indonesien. Falls du doch noch Fragen haben solltest, kannst du mir sehr gerne schreiben! Hinterlasse ein Kommentar unter diesem Beitrag, nutze das Kontaktformular oder kontaktiere mich auf Instagram.

Das bin ich!

Hi! Ich bin Linda, 24 Jahre alt und seit Februar 2019 allein auf Weltreise. Hier kannst du mehr über mich erfahren. Schön, dass du da bist!

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.

Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar

Fehler: Kein verbundenes Konto.

Bitte geh zur Instagram-Feed-Einstellungsseite, um ein Konto zu verbinden.